Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Stäubli – 125 Jahre Leidenschaft

: Stäubli


1892 entstand in einer kleinen Werkstatt in Horgen bei Zürich ein Unternehmen, das sich zu einem weltweit führenden Industriepartner für hochentwickelte Mechatronik-Technologien in den Bereichen Kupplungssysteme, Roboter und Textilmaschinen entwickelte. Heuer feiert die Stäubli Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe191/13637/web/125yr_staubli.jpg
Stäubli – 125 Jahre Leidenschaft für Innovation.

Stäubli – 125 Jahre Leidenschaft für Innovation.

Rudolph Schelling und Hermann Stäubli gründeten 1892 die Firma „Schelling & Stäubli“ – seither entwickelte sich das Unternehmen von einer mechanischen Werkstätte zu einem internationalen Mechatronik-Unternehmen. Zeitgemäße technologische Weiterentwicklungen und visionäre Ideen formten Stäubli und lassen das Unternehmen im neuen Jahrtausend genauso erfolgreich agieren wie Ende des 19. Jahrhunderts.

„Leidenschaftliches Erfindertum und höchste Qualitätsansprüche gepaart mit Zuverlässigkeit, Kundenorientierung und einer auf Langfristigkeit ausgerichteten Strategie sind Werte, die in der Stäubli-Familie seit Generationen weitergegeben werden, um auch den nachfolgenden Generationen ein modernes, zukunftsfähiges Unternehmen übergeben zu können“, sagt Rolf Strebel, CEO der Stäubli-Gruppe.

Stäubli – 125 Jahre Leidenschaft für Innovation.
CombiTac, das modulare Steckverbindersystem für Signale, Daten, Leistung, Fluid und mehr.
Modulares Werkzeugwechselsystem für Roboter.
TX2-90L: neue Robotergeneration mit integrierten Safety-Funktionen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren