Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Stärkste Motoren am Markt

: B&R


Die neuen Schrittmotoren der 80MPF Serie mit einem 60 mm Flansch ergänzen das B&R Produktprogramm um weitere leistungsstarke Antriebskomponenten mit höchster Wirtschaftlichkeit. Aufgrund der bis zu 30% geringeren Verlustleistung bei einem bis zu 25% höheren Drehmoment eignen sich die Schrittmotoren der 80MPF Serie ideal für Anwendungen in Maschinen mit hohen Taktraten, wie beispielsweise Verpackungsmaschinen oder Abfüllanlagen.

BuR_Stepper_80MPF_60mm.jpg
Mit einem Haltemoment im Bereich von 1,1 Nm bis 13,6 Nm eignet sich die robuste 80MPF Serie ideal für den Einsatz in anspruchsvollsten Applikationen.

Mit einem Haltemoment im Bereich von 1,1 Nm bis 13,6 Nm eignet sich die robuste...

Bezogen auf das Haltemoment zählen die 80MPF Motoren, die 56 mm Motoren der 80MPD Serie sowie die 86 mm Motoren 80MPH zu den stärksten Schrittmotoren am Markt. Damit stellt B&R Anwendern ein Produktspektrum für anspruchsvollste Applikationen mit einem Haltemoment von 1,1 Nm bis 13,6 Nm zur Verfügung.

Für die Ansteuerung der Motoren stehen der ACOPOSmicro sowie Schrittmotormodule des X20 Systems und X67 Systems zur Verfügung, die einen Strombereich von 1 bis 10 A abdecken.

Flansch-kompatibel zu 56 mm Motoren

Besonderes Augenmerk wurde im Zuge der Konstruktion der neuen 80MPF Serie auf die Kompatibilität des Einbauflansches zu den bestehenden 56 mm Motoren der 80MPD Serie gelegt. Somit sind die Befestigungsbohrungen der beiden Motorbaureihen identisch. Dank des Einsatzes hochwertigster Materialien zeichnen sich die neuen Schrittmotoren, wie alle B&R Motoren, durch höchste Robustheit und eine lange Lebensdauer aus.

Robustes Kugellager

Eine der Kernkomponenten, wenn es um Zuverlässigkeit auch unter rauen Umgebungsbedingungen geht, ist das Kugellager eines Schrittmotors. B&R hat hier einen besonderen Fokus auf die sorgfältige Auswahl gelegt. Jahrelange Erfahrungen aus dem Servobereich sowie das Feedback vieler Kunden wurden in die Umsetzung miteinbezogen.
So gewährleisten die am Kugellager anliegenden Dichtlippen einen optimalen Schutz vor Verschmutzung und Feuchtigkeit.

Standardmäßig ist die neue 80MPF Serie in Schutzart IP30 erhältlich. Mit einer optional verfügbaren Abdeckung wird die Schutzart IP65 erreicht. Je nach Anforderung können die 60 mm Motoren auch mit einem ABR Geber, einem SSI Geber und/oder einer Motorbremse ausgestattet werden.


Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe195/14665/web/a_Siemens_TIA_V15.jpgIndustrial Security Appliances im digitalisierten Umfeld
Die Verschmelzung der virtuellen und realen Produktionswelt fordert ein weitreichendes Portfolio auf sämtlichen Ebenen der Automatisierungspyramide wie auch in deren Anbindung an das Internet of Things. Eine wesentliche Voraussetzung dafür spielen sichere Verbindungen vom Entwicklungs- und Produktionsfloor bis hin zu einer sicheren Datenhaltung im Netz. Siemens bietet mit seinem Digital Enterprise Portfolio die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0 und präsentierte auf der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg dahingehend seine jüngsten Innovationen wie auch deren sichere Realisierung. Manfred Brandstetter, Leiter der Business Unit Factory Automation bei Siemens Österreich, erläuterte dazu die Details im Gespräch mit x-technik. Von Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren