Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neue Wege in der Regelungstechnik

: ASCO


Das SENTRONICHD ist ein hoch genaues elektronisches Proportional-Druckregelventil mit einer Regelabweichung unter 0,25 %.

/xtredimg/2015/Automation/Ausgabe127/7125/web/SENTRONIC_HD.jpg
Entwickelt für anspruchsvolle Anwendungen der pneumatischen Regelungstechnik, ermöglicht SENTRONICHD die exakte Regelung von Druck, Durchfluss, Kraft, Geschwindigkeit, Weg oder Winkelpositionen. Das auf zwei Proportionalventilen als Pilotventile aufbauende Mechanikkonzept ermöglicht eine druckstabile Reglung in Durchflussanwendungen. Darüber hinaus wird die Erwärmung des Mediums deutlich reduziert. Das Resultat ist eine genauere Druckregelung. Zu steuern und zu visualisieren ist das Proportionalventil direkt am PC. Die volle Funktionalität wird über die Ethernet/IP Schnittstelle und die DaS HD-Software erreicht.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Regelungstechnik

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe220/15098/web/Prof_Dr._Markus_Glueck.jpgGreifer reagiert situationsabhängig
Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen, bewertet und kommuniziert. Wie dies im Detail funktioniert und was Schunk mit dem JL1 sonst noch so alles in naher Zukunft vor hat, erfragte x-technik AUTOMATION bei Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei der Schunk GmbH & Co. KG. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren