Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Mitteldeutsche all about automation fand zum dritten Mal statt

Die dritte all about automation für die Region rund um Leipzig fand am 27. und 28. September 2017 im Messezentrum Globana in Leipzig/Schkeuditz statt. 95 Aussteller nutzten die Messe um speziell mit Fachpublikum aus Mitteldeutschland zusammen zu treffen und lobten vor allem die guten, konkreten Gespräche, die Organisation und das Messekonzept. 864 Besucher folgten der Einladung der Aussteller und des Veranstalters untitled exhibitions gmbh. Gut besucht waren auch die Vorträge auf der Talk Lounge, die zur Vertiefung einzelner thematischer Aspekte einluden.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe187/14253/web/36664160444_81a7c00229_k.jpg
Für das kommende Jahr stehen erneut vier all about automation Messen auf dem Terminkalender: Hamburg, Essen, Friedrichshafen und Leipzig. Die bereits vorliegenden Ausstelleranmeldungen versprechen eine weiterhin positive Entwicklung des Messekonzepts. Für den 2017 neu hinzugekommenen Standort Hamburg ist bereits ein deutliches Wachstum sicher: mindestens 20 % mehr Aussteller werden erwartet. Für die ebenfalls im ersten Halbjahr 2018 stattfindende all about automation friedrichshafen (7. bis 8. März 2018) geht der Veranstalter untitled exhibitions von über 150 ausstellenden Unternehmen aus. Thematisch neu hinzu kommt das Schwerpunktthema Schaltanlagenbau, das die Messen sowohl für die Anbieter von Komponenten und Software für den Schaltanlagenbau als auch für Dienstleister und Schaltanlagenbauer noch interessanter macht.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Fachmessen

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe193/12700/web/Genesysplus_PR_.jpgNeue Maßstäbe auf dem Markt der Stromversorgungen
Industrie 4.0 und die damit einhergehende Vernetzung von Fabriken bringt auch den Markt für Laborstromversorgungen in Bewegung – es gilt nämlich auch hier, dafür die entsprechenden Produkte zu kreieren. Modular verwendbar in vielen Anwendungsszenarien, Plug & Play-Eigenschaften, kompakte Baugrößen, Skalierbarkeit und vieles mehr wünschen sich die Anwender. x-technik hat dazu bei Bernhard Kluschat, Business Development Manager bei TDK-Lambda Germany GmbH, die neuesten Entwicklungen abgefragt und brandneue Infos zur Laborstromversorgung der jüngsten Generation aus dem Hause TDK erhalten. Von Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren