Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Harting gewinnt Hermes Award

: Harting


Die Harting Technologiegruppe hat es geschafft und hat zum zweiten Mal am Sonntagabend in Hannover den begehrten HERMES AWARD gewonnen. Das Unternehmen setzte sich mit einem Mini-Industrie-Computer, der HARTING MICA (Modular Industry Computing Architecture), gegen vier weitere Wettbewerber durch.

/xtredimg/2016/Automation/Ausgabe163/10295/web/HERMES_AWARD_HARTING_Technologiegruppe_CEO_Philip_Harting.jpg
Vorstandsvorsitzender Philip Harting freut sich, dass die Technologiegruppe mit der HARTING MICA den HERMES AWARD gewinnen konnte.

Vorstandsvorsitzender Philip Harting freut sich, dass die Technologiegruppe...

Bereits 2006 hatte das Familienunternehmen den renommierten Preis, der von der Deutschen Messe vergeben wird, gewonnen, damals mit einer RFID-Lösung. „Der Hermes Award ist der weltweit bedeutendste Innovationspreis für die Industrie. Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Sieg. Er macht die Innovationskraft unserer Ingenieure und Entwickler deutlich“, erklärt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der Technologiegruppe.

Die Harting Mica, die von der Tochtergesellschaft Harting IT Software Development entwickelt wurde, ist eine offene und modulare Plattform als zentraler Baustein aus eingebetteter Hardware und Software für Industrie 4.0. Durch die innovative Kombination etablierter Linux-Technologien wird eine Virtualisierung von Feldgeräten möglich. Darüber hinaus kann die Mica über Power over Ethernet betrieben werden, hat einen TPM-Chip und unterstützt SSL und VPN.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Kommunikationsbaugruppen, Industrie 4.0

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe222/15861/web/F_Press_MRK_trade_fair_model_0037_cold1_2016_04.jpgKräftemessen auf der Intertool
In der ISO/TS 15066 ist von maximal zulässigen Kräften bei MRK-Anwendungen die Rede. Aber was steckt tatsächlich hinter den von dieser Technischen Spezifikation vorgegebenen biomechanischen Grenzwerten? Um ein bisschen ein Gefühl dafür zu bekommen, was da verlangt wird, lädt Pilz auf der diesjährigen Intertool zum selber Austesten ein. Was die Firma Pilz bei diesem Thema zum Experten macht und worauf es bei der Umsetzung einer normgerechten Mensch-Roboter-Kollaboration ganz allgemein ankommt, verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren