Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Für die Zukunft gerüstet

Cognex hat seine Produktlinie der DataMan®Industrie-ID-Lesegeräte um zwei neue 1D-Barcode-Lesegeräte erweitert. Die stationären Gerätemodelle DataMan 100 QL und DataMan 200 QL liefern laut Cognex jeweils erstklassige 1D-Barcode-Leseleistungen. Die neuen Lesegeräte können darüber hinaus ganz einfach an wachsende Bedürfnisse angepasst werden, indem Lesefunktionen für 2D-Data-Matrix- und QR-Codes auch nachträglich hinzugefügt werden können.

Buxbaum_Bildverarbeitung.jpg
Geräte der DataMan QL Serie sind imstande, Codes zu lesen, die für Laser-Barcodescanner unlesbar sind.

Geräte der DataMan QL Serie sind imstande, Codes zu lesen, die für Laser-Barcodescanner...

„Etwa zum Preis eines Laserscanners können Benutzer hiermit viel zuverlässigere Code-Leseleistungen erzielen”, erklärt Ing. Dietmar Buxbaum, GF von Buxbaum Automation GmbH. „Geräte der DataMan QL Serie sind imstande, Codes zu lesen, die für Laser-Barcodescanner unlesbar sind, wie etwa kontrastarme, beschädigte oder perspektivisch verzerrte Markierungen. Noch wichtiger ist außerdem, dass der DataMan QL auch für die Zukunft gerüstet ist. Dank eines einfachen Software-Upgrades können sowohl 2D-Data-Matrix-Codes als auch 1D-Barcodes gelesen werden.”

DataMan der Serie QL verfügen über Cognex 1DMax™, einen vollkommen neuen 1D-Code-Lesealgorithmus, der den neuen Standard für 1D-Code-Leseleistungen vorgibt. Neben unscharfen oder beschädigten Codes bewältigt 1DMax zudem Beeinträchtigungen der Ruhezone, die auftreten, wenn Codes zu nahe am Etikettenrand aufgedruckt werden. Die Parametriersoftware verfügt ferner über eine Bildarchivierungsfunktion, um Bilder mit Lesefehlern abzuspeichern und sie auf einen PC herunterzuladen, damit die Problemursache analysiert werden kann.

Neue DataMan 3.5 Software-Version

Cognex brachte ebenfalls eine neue Version seiner DataMan-Software auf den Markt – die DataMan 3.5 Software. Diese verfügt über 1DMax für 1D-Barcodelesen, einen neuen industrietauglichen USB-Treiber für stabilere USB-Schnittstellen sowie über Ethernet/IP mit Add-On-Profil-Unterstützung für DataMan 200 Modelle. Darüber hinaus verbesserte Cognex den IDQuick™ Data-Matrix-Lesealgorithmus
für beständiges Hochgeschwindigkeitslesen einwandfrei gedruckter Codes, einfacher DPM-Codes bzw. Codes mit kleineren Mängeln.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Tools und Software, ID-Lesegeräte, Barcode

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe220/15098/web/Prof_Dr._Markus_Glueck.jpgGreifer reagiert situationsabhängig
Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen, bewertet und kommuniziert. Wie dies im Detail funktioniert und was Schunk mit dem JL1 sonst noch so alles in naher Zukunft vor hat, erfragte x-technik AUTOMATION bei Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei der Schunk GmbH & Co. KG. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren