Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Expert Key L-Tischgeräte

Die neuen Expert Key L-Geräte von Delphin (ÖV: APLICA) wurden speziell für PC gestützte Messwerterfassung und Automatisierung entwickelt.

Aplica_produkt.jpg
Mit den universell einsetzbaren Geräten können Anwender Messwerte erfassen, überwachen, analysieren, sowie Versuche und Prüfstände automatisieren. Expert Key 100L und 200L sind Tischgeräte, die über USB oder LAN an den Auswerterechner angeschlossen werden. Ein Druck auf den abnehmbaren Deckel gibt den Blick auf das übersichtliche Anschlussbild frei. Die Messsensoren werden über seitliche Steckklemmen angeschlossen. Expert Key 100L verfügt über ausgewogenen Mix aus analogen sowie digitalen Ein- und Ausgängen und ist daher für die Prüftechnik geeignet. Expert Key 200L konzentriert sich mit 28 universellen Eingängen stärker auf die analoge Messwerterfassung.
  • flag of at APLICA Advanced Solutions GmbH
  • Jeneweingasse 11
  • A-1210 Wien
  • Tel. +43 1 955 95 11 0
  • www.aplica.at


Bericht in folgender Kategorie:
Messwertaufnehmer

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe222/15861/web/F_Press_MRK_trade_fair_model_0037_cold1_2016_04.jpgKräftemessen auf der Intertool
In der ISO/TS 15066 ist von maximal zulässigen Kräften bei MRK-Anwendungen die Rede. Aber was steckt tatsächlich hinter den von dieser Technischen Spezifikation vorgegebenen biomechanischen Grenzwerten? Um ein bisschen ein Gefühl dafür zu bekommen, was da verlangt wird, lädt Pilz auf der diesjährigen Intertool zum selber Austesten ein. Was die Firma Pilz bei diesem Thema zum Experten macht und worauf es bei der Umsetzung einer normgerechten Mensch-Roboter-Kollaboration ganz allgemein ankommt, verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren