Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Die Zukunft beginnt jetzt

: Endress+Hauser


Unter diesem Motto präsentiert Endress+Hauser eine Fülle neuer Messgeräte und Lösungen auf der vienna-tec 2010.

Endress+Hauser_viennatec.jpg
Erstes einheitliches Zweileiter-Konzept für Durchfluss und Füllstand erhöht die Sicherheit und senkt die Kosten.

Erstes einheitliches Zweileiter-Konzept für Durchfluss und Füllstand erhöht...

Energie ist das zentrale Thema in der Prozessindustrie, für die Produktion werden oft große Mengen benötigt. Um diese teuren und knappen Ressourcen effizient einzusetzen, wird mit dem Energiemonitoring der erste Schritt gesetzt. Durch die gewonnenen Informationen können weitere Verbesserungen herbeigeführt werden.

Auf der vienna-tec wird das erste, einheitliche Zweileiter-Gerätekonzept für Durchfluss und Füllstand zum ersten Mal dem österreichischen Fachpublikum präsentiert. Das Konzept bringt den Kunden Sicherheit, kostengünstige Messgeräte und vereinfacht die Bedienung von über sieben physikalischen Messprinzipien.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
vienna-tec

QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe220/15098/web/Prof_Dr._Markus_Glueck.jpgGreifer reagiert situationsabhängig
Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen, bewertet und kommuniziert. Wie dies im Detail funktioniert und was Schunk mit dem JL1 sonst noch so alles in naher Zukunft vor hat, erfragte x-technik AUTOMATION bei Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei der Schunk GmbH & Co. KG. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren