Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Am Puls der Messtechnik

: Endress+Hauser


Auf der diesjährigen SPS IPC Drives stellt Endress+Hauser eine neu entwickelte Gerätelinie zur Durchflussmessung sowie das neue Geräteportfolio der Füllstandsmessung mit Radar vor. Eine weitere Produktneuheit, die es in Nürnberg live zu sehen geben wird, ist das hygienische, sich selbst kalibrierende Thermometer iTHERM TrustSens für die Food- und Life Science Industrie. Gemäß der Devise „Wir automatisieren.“ wird sich beim diesjährigen Messeauftritt von Endress+Hauser aber auch einiges um innovative Dienstleistungen und Lösungen rund um die Themen Digitalisierung und Prozessautomatisierung drehen.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe193/14102/web/sps_ipc_drives_2017.jpg
Endress+Hauser bietet maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen für alle Phasen im Lebenszyklus einer Anlage: von der Auslegung über die Programmierung des Automatisierungssystems bis hin zu Inbetriebnahmen, Kalibrierungen und Schulungen.

Endress+Hauser bietet maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen für...

Die neue Messgerätelinie Proline 300/500 steht für eine optimierte Durchflussmesstechnik mit erweitertem Einsatzbereich und verbesserter Performance. Mit WLAN und neuen Geräte- und Prozessdiagnoseparametern zeigt sich die Messstelle gut gerüstet für die Zukunft. Dazu leisten auch das HistoROM Datenmanagement und die Heartbeat Technology einen wertvollen Beitrag: Mit der Heartbeat Technology werden Diagnosedaten im Gerät verarbeitet und können zum Data-Mining bzw. zur Datenanalyse an einen Massendatenspeicher übertragen werden. Und das HistoROM Datenspeicherkonzept bringt Transparenz im Messbetrieb und sorgt dafür, dass keine Gerätedaten verloren gehen.

Mit dem Micropilot FMR60, FMR62 und FMR67 wird das Portfolio an Radarmessgeräten komplettiert. Diese Geräte mit 80-GHz-Technologie wurden bereits nach dem Safety-by-Design-Konzept gemäß IEC 61508 entwickelt und entsprechen somit den höchsten Sicherheitsanforderungen.

Hohe Prozesssicherheit

Endress+Hauser präsentiert auf der SPS IPC Drives auch ein neues Thermometer mit sich selbst kalibrierender Sensortechnologie: Das hygienische iTHERM TrustSens ist für Anwender in der Food- und Life Science Industrie bestimmt, die eine lückenlose Übereinstimmung zu den FDA- bzw. GMP-Regeln benötigen. Durch permanente Inline-Selbstkalibrierung bietet dieses Thermometer eine hohe Prozesssicherheit, das Risiko von Nichtkonformitäten während der Produktion wird eliminiert.

Halle 4A, Stand 135



Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe220/15098/web/Prof_Dr._Markus_Glueck.jpgGreifer reagiert situationsabhängig
Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen, bewertet und kommuniziert. Wie dies im Detail funktioniert und was Schunk mit dem JL1 sonst noch so alles in naher Zukunft vor hat, erfragte x-technik AUTOMATION bei Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei der Schunk GmbH & Co. KG. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren