Fachverlag x-technik
search
 

Robotik & Handhabung





  • thumbnail

    content type : Yaskawa

    Kollaborativer Roboter übertrifft Vorgaben

    Der kollaborative Roboter Motoman HC10 von Yaskawa entspricht nicht nur den Vorgaben der Europäischen Maschinenrichtlinie – seine Steuerung YRC1000 mit FSU- und PFL-Platine erfüllt auch mindestens den Performance...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Zum Schütteln verpflichtet

    Der erste Einsatz eines kollaborativen Fanuc Roboters bei Stihl erfolgte wohlüberlegt. Ein Jahr lang hatte der firmeneigene Betriebsmittelbau die technologischen Voraussetzungen dafür entwickelt und den Arbeitsplatz...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Camozzi

    Erweiterung elektrischer Antriebe

    Camozzi liefert Lösungen für die Industrie und hat nun sein Produktportfolio um den Bereich C_Electrics erweitert. Die Division entwickelt Elektrozylinder und motorisch angetriebene Achsen mit entsprechendem Zubehör.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SEW-EURODRIVE

    I 4.0-Lösungen für Maschinenautomatisierung bis Intralogistik

    Die Digitalisierung in der Industrie schreitet zügig voran. Wertschöpfungsketten werden digital, die Mensch-Roboter-Kollaboration ist real – und es entstehen neue Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Somit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Schaufenster für mechatronisches Greifen

    Intelligent, kompakt und einfach zu bedienen – so sieht Schunk das Greifen von morgen. Auf der HMI wird das Unternehmen u. a. zeigen, wie breit das Spektrum des mechatronischen Greifens bereits ist, wie einfach die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Frei programmierbarer Magnetschalter für Greifsysteme im explosionsgefährdeten Bereich

    Zur Abfrage von Greifsystemen im explosionsgefährdeten Bereich bietet Schunk ab sofort einen frei programmierbaren und damit universell einsetzbaren Magnetschalter mit ATEX-Zertifizierung für die Gerätegruppe II,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Neue Hybridleitungen für Roboter

    Um Industrieroboter in großen Produktionsanlagen effizient einzusetzen, verfahren diese linear auf einer siebten Achse in langen Produktionsstraßen. Entlang dieser Strecke gilt es eine sichere Energiezuführung vom...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ABB

    ABB als Gastgeber

    Das 18. Treffen der Plattform Automation und Robotik erfreute sich eines besonders großen Besucherandrangs. Das lag wohl auch daran, dass das neue ABB-Gebäude in Wiener Neudorf als örtlicher Rahmen der Veranstaltung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Zimmer

    MRK-Greifer erfüllen aktuelle Vorgaben

    Um bei der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, sind spezielle Roboter und angepasste Handhabungskomponenten wie z. B. die entsprechenden Greifer von Zimmer notwendig, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Servicerobotik erobert Fabrikhallen und Wohnzimmer

    Was geschieht, wenn Neugierde, Spieltrieb, Hightech und Business aufeinandertreffen? Bei den zehnten Schunk Expert Days on Service Robotics war genau dies zu erleben: Zwei Tage lang verwandelte sich die Stadthalle am...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Yaskawa

    Neue Lackierroboter Motoman MPX1150 und MPX2600

    Mit zwei neuen Modellen erweitert Yaskawa sein Portfolio an leistungsfähigen Lackierrobotern. Die beiden 6-Achser zeichnen sich durch eine platzsparende und flexible Installation sowie ein innovatives Design aus. Der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Stäubli

    Roboter für die Primärverpackung

    Auf der heuer von 20. bis 23. März stattfindenden Anuga FoodTec – der Kölner Leitmesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie – feiert Stäubli gleich zwei Premieren: Die Präsentation der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Schunk

    Greifer reagiert situationsabhängig

    Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : TAT

    Fliesenzuschnitt 4.0

    Auf Basis vor Ort digital erfasster und per Web-Applikation ins Unternehmen gesendeter Naturmaße fertigt Ceraflex kundenspezifische großformatige Fliesenzuschnitte. Eine vollautomatische Handling-Anlage für die bis...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : x-technik

    Ungleiches Dreamteam

    Beim Thema „Sichere Zusammenarbeit“ tauchen nahezu vollautomatisch Roboter vor unserem geistigen Auge auf. Kein Wunder: Denn dass sich Mensch und Maschine im industriellen Umfeld einen gemeinsamen Arbeitsraum ohne...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Intelligenter Greifer mit dem richtigen Fingerspitzengefühl

    Beim Teamwork von Mensch und Roboter spielt der Greifer eine wesentliche Rolle. Er muss Teile im unmittelbaren Umfeld des Menschen präzise handhaben, ohne den Menschen zu touchieren oder gar zu verletzten. Die Co-act...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Sichere, vernetzte Maschinen und Roboter

    Der amerikanische Nachrichtendienst „Robotics & Automation“ hatte es im vergangenen Jahr so angekündigt: Fanuc entwickelt einen „App Store“ für seine FIELD-Plattform. FIELD steht dabei für Fanuc Intelligent...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SEW-EURODRIVE

    Sichere Fertigung unter schwebender Last

    In der mobilen Fördertechnik erwarten Kunden mehr Planbarkeit, Flexibilität und Sicherheit – und genau das bietet die MAXOLUTION Systemlösung EHB Safety: Angefangen vom energieeffizienten Elektronikmotor DRC über...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : TÜV Austria

    Am Anfang steht die Risikobeurteilung

    In Zeiten zunehmender Vernetzung entstehen neue Herausforderungen im Bereich der Sicherheit von Arbeitssystemen. Auch wenn in der Maschinenrichtlinie bereits Grundsätzliches zum Thema Safety und Security gesagt ist,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Stäubli

    Roboter über SPS programmieren

    Lange Zeit erforderte die Programmierung von Robotern Expertenwissen. Heute sieht die Sache anders aus. Die Stäubli SPS-Schnittstelle uniVAL plc erlaubt die direkte Kommunikation zwischen speicherprogrammierbaren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Güdel

    Volle Last voraus

    Mit der neuen Bodenverfahrachse Track Motion Floor, abgekürzt TMF-5, erweitert Güdel den Arbeitsbereich von Schwerlastrobotern um eine siebte Achse. Die modular erweiterbare Linearachse nimmt Traglasten von über zehn...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Beckhoff

    XTS-Flexibilität bei der Deckel-Montage

    Die vollständige Automatisierung bisher manueller oder halbautomatischer Prozesse ist bei sehr kurzen Taktzeiten besonders kritisch. Da einzelne Bearbeitungsstationen in der Regel unterschiedliche Bewegungsprofile...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Festo

    Motion Apps in Aktion

    Integrierte Antriebspakete, modulare Ventilinseln mit OPC UA und IoT-Gateways, dezentrale Codesys-Steuerungen und autarke mechatronische Subsysteme in IP20 oder IP65 – und dazu Apps und Cloud-Konzepte: Festo bietet...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Hybrid-Busleitungen für Ethernet und Profinet

    Mit den neuen Leitungskombinationen aus Ethernet- oder Profinet-Elementen und Poweradern in der CFBUS.PUR.H01 Serie zeigt igus auf der SPS IPC Drives neue Einkabellösungen speziell für den Einsatz in Energieketten....   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe220/15098/web/Prof_Dr._Markus_Glueck.jpgGreifer reagiert situationsabhängig
Dank intelligenter Sensorik handelt der Co-act Greifer JL1 von Schunk umsichtig und wohlüberlegt: Die aktuell vorherrschenden Situations-, Umgebungs- und Einsatzbedingungen werden über mehrere „Sinne“ aufgenommen, bewertet und kommuniziert. Wie dies im Detail funktioniert und was Schunk mit dem JL1 sonst noch so alles in naher Zukunft vor hat, erfragte x-technik AUTOMATION bei Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei der Schunk GmbH & Co. KG. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren