Fachverlag x-technik
search
 
Positioniersysteme



  • thumbnail

    content type : Schunk

    Erster DGUV-zertifizierter Greifer für kollaborative Roboter

    Als weltweit erster Robotergreifer wurde die Schunk SVH 5-Fingerhand von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV für den kollaborierenden Betrieb zertifiziert und zugelassen. Das ist ein entscheidender...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Sichere und kommunikative Greifer für die Mensch-Roboter-Kollaboration

    Die Mensch-Roboter-Kollaboration erfordert intelligente und sichere Greifer. In Technologiestudien zeigt Schunk, worauf es bei MRK-fähigen Aktoren ankommt, welche Mindeststandards erfüllt sein müssen und was heute...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Lebenslang wartungsfrei

    Nach dem Relaunch des Parallelgreifers PGN-plus überträgt Schunk die Merkmale seines Flaggschiffs nun auch auf die Baureihe seiner 3-Fingergreifer. So ist der neue Schunk PZN-plus Zentrischgreifer ebenso mit einer...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flexible Drehmodule

    Bei den Diskussionen rund um Smart Factory und Industrie 4.0 entsteht oft der Eindruck, die Früchte der Mechatronisierung wären nur durch einen radikalen Umbruch der Produktionsautomatisierung zu erlangen. Das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WEISS ROBOTICS GmbH & Co. KG

    Kooperatives Greifmodul

    Mit dem elektrischen Greifmodul WSG 25-CR bringt Weiss Robotics die Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) in die moderne Fertigung. Es verfügt über 64 mm Hub und hat einen kalibrierten Greifkraftbereich von 5 bis 25 N. Mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Live-Applikationen zur Mensch-Roboter-Kollaboration

    Schunk präsentiert auf der Automatica neue Meilensteine bei den mechatronischen Greifsystemen und bei der Mensch-Roboter-Kollaboration. In beiden Bereichen wird das Familienunternehmen wichtige Impulse liefern. Dazu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Leantechnk

    Schwere Lasten leicht hantieren

    Vom 21. bis 24. Juni 2016 präsentiert die Oberhausener Leantechnik AG auf der Automatica in München ihre lifgo- und lean SL-Zahnstangengetriebe sowie Hub- und Positionierlösungen für anspruchsvolle Anwendungen in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Pneumatikfreies Pick & Place

    Mechatronische Handhabungsmodule gelten in der Produktionsautomatisierung als erfolgreiche Newcomer, die gegenüber konventionell angetriebenen Komponenten mit Vielseitigkeit, Kommunikationsfähigkeit und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Aufbruch zur Industrie 4.0

    Eine umfassende Kommunikation aller beteiligten Komponenten, eine hohe Transparenz auf Anlagen-, Leittechnik- und Unternehmensebene sowie eine dynamische Reaktion auf Ereignisse sind nach Ansicht von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LTi Motion

    48 Achsen auf einem Meter

    Das ist der Leitspruch des hochperformanten Mehrachs-Automatisierungssystems SystemOne CM von LTI Motion. Es integriert SPS, skalierbare Motion-Controller, funktionale Sicherheitssteuerung, Leistungsversorgung sowie die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flexibel und modular

    Im Wettstreit um Tempo, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Produktionsautomatisierung gewinnen mechatronische Module rasant an Bedeutung. Für rotative Bewegungen im mittleren Lastbereich hat...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Safety in allen Anwendungen

    Vor einem Jahr hat Schunk das weltweit erste zertifizierte Safety Greifsystem präsentiert. Nun legt der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme nach und stellt für jede seiner drei Mechatroniksäulen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Bewährtes noch besser machen

    Mit dem neuen PGN-plus-P schraubt Schunk die Messlatte bei pneumatisch angetriebenen Universalgreifern noch weiter nach oben. Der elektrische PGN-plus-E wiederum überträgt die Features des pneumatischen Flaggschiffs...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : IMA

    Kompetentes Engineering

    Roboter sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie erledigen heutzutage viele komplexe Aufgaben effizient in Sekundenbruchteilen. Wenn es darum geht individuelle Robotik-Lösungen zu optimieren, sind Partner mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LTi Motion

    Aufs Maximum reduzieren

    Die Einsparung von Ressourcen beginnt schon in der Planung und Konstruktionsphase der Maschinenentwicklung. Gängige Lösungsansätze dieser Aufgaben sind Trends wie „Schaltschranklose Maschine“ oder „Dezentrale...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Highspeed-Picker mit Safety-Funktion

    Der Schunk EGP Safety ist der weltweit erste Performance-Level d/SIL3-zertifizierte, elektrische Kleinteilegreifer mit richtungsunabhängiger Greifkraftsicherung auf dem Markt. In Kombination mit einem speziellen Safety...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    Gerichtsmediziner Dr. Robot

    Automatisierung findet nicht nur in der industriellen Fertigung statt. Am Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich werden bildgebende Diagnoseverfahren aus Medizin und Industrie zur Virtopsy (virtuelle...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LTi Motion

    Kompaktes Automatisierungssystem

    LTI präsentiert auf der SMART mit dem SystemOne CM ein Automatisierungssystem, das eine IPC-basierte Steuerung, eine Sicherheitssteuerung, eine zentrale Versorgungseinheit und Mehrachsregler perfekt integriert.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    iF DESIGN AWARD für Schunk EGS

    Erstmals ist es bei der Schunk Greif-Schwenkeinheit EGS gelungen, elektrisches Greifen und Schwenken auf engstem Raum in einem kompakten Gehäuse zu vereinen. Für sein einzigartiges Design wurde das Modul nun mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Schnell zu individuellen Greiferbacken

    Auf der Schunk-Website ist mit eGrip ab sofort ein vollautomatisches 3D-Designtool für additiv gefertigte Greiferfinger kostenlos verfügbar. Wenige Angaben genügen, schon ermittelt eGrip vollkommen eigenständig die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    3D-Greiferbacken auf Knopfdruck

    Schunk eGrip ist das weltweit erste vollautomatische 3D-Designtool für additiv gefertigte Greiferfinger. Wenige Angaben genügen – schon ermittelt Schunk eGrip vollkommen eigenständig die optimale 3D-Kontur, den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LTi Motion

    Integration spart Platz

    Mit dem SystemOne CM bietet LTi ein Automatisierungssystem, das eine IPC-basierte Steuerung, eine Sicherheitssteuerung, eine zentrale Versorgungseinheit und Mehrachsregler optimal integriert. Im Vergleich zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Per App zum perfekten Schwenkprozess

    Der Schunk Swivel Optimizer ist die weltweit erste App zur Einstellung pneumatischer Schwenkeinheiten. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich mit ihr die optimalen Druck- und Stoßdämpfer-Parameter individuell für...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Mit Präzisionsgreifern exakt positionieren

    Schunk stellt ein Greifsystempaket für die exakte Positionierung vor. Das standardisierte Modul des besonders leistungsstarken Miniatur-Parallelgreifers MPG-plus eignet sich durch besonders enge Toleranzen für...   
    mehr lesen >>


loading   Weiterscrollen um weitere Inhalte zu laden...



Events / Termine


Special SPS IPC Drives

SPS_2016_80x80.png Die Fachmesse zur elektrischen Automatisierung, die SPS IPC Drives in Nürnberg, präsentierte sich 2016 größer und internationaler als je zuvor. In unserem Special informieren wir Sie über die Messehighlights.
mehr lesen >>

Im Gespräch

7845Drive Safely
Mit der Antriebstechnik-Familie KeDrive bringt KEBA eine durchgängige Antriebstechniklösung aus einer Hand. Einheitliche, von der Größe unabhängige Konzeptionierung und Einheitlichkeit in Projektierung, Inbetriebnahme, Funktionsumfang und Betriebsverhalten sowie Diagnose und Wartung versprechen zukunftssichere, intelligente und preiswerte Lösungen von Antriebsaufgaben. Was genau dahinter steckt, fragte für x-technik AUTOMATION Ing. Peter Kemptner KEBA-Produktmanager DI Klaus Kafka.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren

Häufig besuchte Firmenprofile