Fachverlag x-technik
search
 
Energieführungssysteme



  • thumbnail

    content type Anwendung : Harting

    Leistungsfähige Energieketten – bestückt mit Han-Modular® Schnittstellen

    Um sicherzugehen, dass sich die Schnittstellen-Montage für die Leistungs- und Signalübertragung effizient und sicher in die eigenen Fertigungsprozesse von Energieketten und Kabelsystemen integrieren lässt, kooperiert...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Selbstreinigende Kunststoff-Energieführungskette

    Mit der TKK-Serie präsentiert Tsubaki Kabelschlepp (ÖV: Ganglberger) eine neue Energieführungskette für kleine Bauräume in rauen Umgebungsbedingungen, wie sie z. B. in Hubliften benötigt wird. Die TKK39 ist...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Eine besonders einfach zu befüllende Energiekette

    Der motion plastics Spezialist Igus hilft seinen Kunden bei der Konfektionierung von Energieketten Zeit und Geld zu sparen. Dafür wurde die E4.1L so designt, dass sie von allen Seiten leicht zu öffnen und demzufolge...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Tsubaki Kabelschlepp GmbH

    Tsubaki Kabelschlepp ist aktiver Mitgestalter bei Standards für Kranausrüstungen

    Tsubaki Kabelschlepp wurde Anfang 2017 als neues Mitglied in das PEMA EDI (Equipment Design & Infrastructure) Committee berufen und beteiligt sich somit an der Entwicklung, Erstellung und Festlegung neuer Standards im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Energieführungsketten im Systemkanal aus Stahl unter Dach

    Energieführungsketten müssen auch unter rauesten Bedingungen – z. B. unter schwierigen Umgebungseinflüssen, Schmutzbelastungen oder bei extremer Witterung – einwandfrei funktionieren. Deshalb hat Tsubaki...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Drei neue EasyTrax Schnellöffner-Typen

    Bislang umfasste die EasyTrax-Familie von Tsubaki Kabelschlepp (ÖV: Robert Ganglberger) die Energieführungsketten der Typen ET0115 und ET0320.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Tsubaki Kabelschlepp GmbH

    EasyTrax spart Zeit und Geld

    Die Energieführungsketten der Serie EasyTrax von Tsubaki Kabelschlepp (ÖV: Robert Ganglberger) ermöglichen eine extrem schnelle Leitungsbelegung: Kabel, Schläuche & Co. werden ganz einfach in die flexiblen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LAPP AUSTRIA

    Weit über das Kabel hinaus

    In seiner „Strategie 2020“ hat Lapp angekündigt, in den kommenden vier Jahren den Umsatz auf 2 Mrd. Euro mehr als zu verdoppeln. Auch wenn Komplettangebote wie die halbautomatische Kabelkonfektionierung namens...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    ...auch bei extremen Temperaturen

    Igus hat im Zuge seines Testlaborausbaus einen weiteren 40-Fuß-Container eingerichtet, um dort bewegte Leitungstests bei realen Bedingungen unter extremen Temperaturen von -40 bis +60 Grad durchzuführen. Dadurch ist...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Energieführung für Roboter

    Igus hat sein Angebot an dreidimensionalen Energieketten weiter ausgebaut und eine neue Baugröße der leichten triflex TRLF vorgestellt. Mit 125 mm Nenndurchmesser ist diese die größte im Programm, wodurch sich noch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    HMI-Preis für spektakulärste Energieketten-Anwendung

    Alle zwei Jahre verleiht igus den vector award, bei dem besondere Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. In diesem Jahr ging der goldene vector an Robotic Drilling Systems, in dessen Robotern...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Größte Kunststoff-Energiekette der Welt

    Energieketten aus Hochleistungskunststoffen erobern immer mehr Bereiche in der Industrie und verdrängen dabei kontinuierlich metallische Varianten. Sie punkten durch geringeres Gewicht, Wartungsfreiheit und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Roboterleitung sagt Zukunft voraus

    Im Zuge des steigenden Automatisierungsgrades in der Industrie nehmen Anzahl und Geschwindigkeit der Bewegungen an der Maschine zu. Zugleich steigt der Grad der Vernetzung innerhalb der Fabrik. Mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Daten flitzen zwischen Regalen

    Auf engstem Raum Daten, Energie und Medien bei 6 m/s und auf bis zu 100 m Länge sicher führen: Das schafft die weiterentwickelte micro flizz als komplettes und kompaktes Energieführungssystem von igus. Sie besteht...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Die „Schnellöffner“

    Die Energieführungsketten der Serien Easytrax, Quicktrax und Uniflex Advanced von Tsubaki Kabelschlepp – in Österreich vertreten durch Robert Ganglberger – haben eines gemeinsam: Sie sind so konzipiert, dass sie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Sicherer Rückzug ohne Schlaufe

    igus hat ein leichtes und günstiges Konzept zum automatischen Rückzug von Energieketten entwickelt, das weitere Fortschritte in der Robotik ermöglicht. Industrieroboter führen heutzutage neben Energie-, Daten- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Online-Tool für Kosten-Transparenz

    Die Montage eines Energieführungssystems mit oder ohne Leitungen an der Maschine kostet in der Regel Geld. Dass es vielleicht gar nicht so viel oder wie viel es genau ist, das können Einkäufer und Monteure bei igus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Let's twist

    Drehbewegungen an Maschinen sind für Leitungen und Schläuche eine große Belastung. Um diese sicher zu führen und zu schützen, hat igus sein Programm an Energieführungsketten für Drehbewegungen um eine „Heavy...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    e-Ketten in Bewegung

    Durch die zunehmende Elektrifizierung in Automobilen steigt dort die Nachfrage nach Energieführungen, die Leitungen sicher bewegen und schützen. Kunststoffexperte igus stellt sich den Herausforderungen, die das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Mit Strom und Daten koppeln

    Mit dem e-rover hat igus ein System weiterentwickelt, das gummibereifte Portalkrane innerhalb kürzester Zeit automatisch mit einem Energiekettensystem koppelt. Dabei verbindet ein Teleskoparm die in einer Rinne...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Aus zwei mach eins: drylin W-Hybridlager

    Schutztüren, Plexiglasscheiben, Bedienpanels, Plakate, Bühnenbildinstallationen – überall, wo manuell seitliche Verstellung realisiert werden soll und keine zweite Führung geplant ist, sind drylin...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    360 besonders dichte Varianten

    Die besonders dicht konstruierten TKA-Energieführungsketten von TSUBAKI KABELSCHLEPP schützen Leitungen zuverlässig vor Schmutz, Spänen und Spritzwasser.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Tribologie weiter gedacht

    Eine Vielzahl innovativer Produkte für die Verpackungs- und Prozessindustrie präsentierte der Kunststoffspezialist igus auf der Zuliefermesse Components im Rahmen der diesjährigen Interpack in Düsseldorf. Vom...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Lösungen fürs Material Handling

    igus bietet ein komplettes Portfolio für die Material Handling-Branche. Von Regalsystemen über Flurförderfahrzeuge bis zu Palletierern bietet das Kölner Unternehmen für eine Vielzahl an Anwendungen korrosionsfreie,...   
    mehr lesen >>


loading   Weiterscrollen um weitere Inhalte zu laden...



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Newsletter abonnieren