Fachverlag x-technik
search
 

Versorgungstechnik





  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Drei neue EasyTrax Schnellöffner-Typen

    Bislang umfasste die EasyTrax-Familie von Tsubaki Kabelschlepp (ÖV: Robert Ganglberger) die Energieführungsketten der Typen ET0115 und ET0320.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ESCHA

    Produktpremieren ganz exklusiv

    Auf der SPS IPC Drives präsentiert Escha viele Neuigkeiten – u. a. eine neue Variante seiner erfolgreichen Produktfamilie namens „Automation Line“, die neuen M8x1- und M12x1-Y-Verteiler mit Kabelabgang sowie neue...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Tsubaki Kabelschlepp GmbH

    EasyTrax spart Zeit und Geld

    Die Energieführungsketten der Serie EasyTrax von Tsubaki Kabelschlepp (ÖV: Robert Ganglberger) ermöglichen eine extrem schnelle Leitungsbelegung: Kabel, Schläuche & Co. werden ganz einfach in die flexiblen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LAPP AUSTRIA

    Weit über das Kabel hinaus

    In seiner „Strategie 2020“ hat Lapp angekündigt, in den kommenden vier Jahren den Umsatz auf 2 Mrd. Euro mehr als zu verdoppeln. Auch wenn Komplettangebote wie die halbautomatische Kabelkonfektionierung namens...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SMC

    Sicher entlüften – sanft starten

    Die integrierte Softstartfunktion ist eines der Highlights der redundant aufgebauten Sicherheitsentlüftungsventile VP-X555 und VP-X585 von SMC.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SMC

    Aus 1 mach 4

    Wenn es um das Reinigen, Trocknen oder Kühlen von Oberflächen geht oder auch um den Transport feiner Pulver in einem Luftstrom, kommt in der Industrie meist Druckluft zum Einsatz. Druckluftnetze werden von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    ...auch bei extremen Temperaturen

    Igus hat im Zuge seines Testlaborausbaus einen weiteren 40-Fuß-Container eingerichtet, um dort bewegte Leitungstests bei realen Bedingungen unter extremen Temperaturen von -40 bis +60 Grad durchzuführen. Dadurch ist...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : HIWIN

    Kompakte Kreuztische

    Mit nur 320 × 320 × 100 mm leistet der kleinste Linearmotor-Kreuztisch von Hiwin Großes.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Energieführung für Roboter

    Igus hat sein Angebot an dreidimensionalen Energieketten weiter ausgebaut und eine neue Baugröße der leichten triflex TRLF vorgestellt. Mit 125 mm Nenndurchmesser ist diese die größte im Programm, wodurch sich noch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    HMI-Preis für spektakulärste Energieketten-Anwendung

    Alle zwei Jahre verleiht igus den vector award, bei dem besondere Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. In diesem Jahr ging der goldene vector an Robotic Drilling Systems, in dessen Robotern...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SMC

    90 Prozent weniger Druckluftverbrauch

    SMC verzichtet auf die Festdrossel und reduziert mit der neuen Lösung den Druckluftverbrauch bei den Präzisionsreglern um 90 %.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Größte Kunststoff-Energiekette der Welt

    Energieketten aus Hochleistungskunststoffen erobern immer mehr Bereiche in der Industrie und verdrängen dabei kontinuierlich metallische Varianten. Sie punkten durch geringeres Gewicht, Wartungsfreiheit und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Vieweg GmbH

    Dosieren feinster Mengen

    Mit der neuen Präzisionsschlauchpumpe PPD 3000 von Vieweg lassen sich kleinste Mengen dünnflüssiger Medien exakt dosieren.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TDK-Lambda

    HVDC-DC-Wandler-Reihe vergrößert

    TDK-Lambda hat die Hochspannungs-DC-DC-Wandler-Reihe PH-A280 erweitert. Aus 200 – 425 V DC Eingangsspannung liefern die Wandler jetzt auch 3,3 V, 15 V oder 28 V Ausgangsspannung und wenden sich damit u. a. an...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Roboterleitung sagt Zukunft voraus

    Im Zuge des steigenden Automatisierungsgrades in der Industrie nehmen Anzahl und Geschwindigkeit der Bewegungen an der Maschine zu. Zugleich steigt der Grad der Vernetzung innerhalb der Fabrik. Mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Daten flitzen zwischen Regalen

    Auf engstem Raum Daten, Energie und Medien bei 6 m/s und auf bis zu 100 m Länge sicher führen: Das schafft die weiterentwickelte micro flizz als komplettes und kompaktes Energieführungssystem von igus. Sie besteht...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Robert Ganglberger

    Die „Schnellöffner“

    Die Energieführungsketten der Serien Easytrax, Quicktrax und Uniflex Advanced von Tsubaki Kabelschlepp – in Österreich vertreten durch Robert Ganglberger – haben eines gemeinsam: Sie sind so konzipiert, dass sie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Murrelektronik

    MICO – baut energiebegrenzte Stromkreise auf

    Die Schaltschrankkomponenten MICO von Murrelektronik sind eine bewährte Lösung für die intelligente Stromverteilung und die wirkungsvolle Absicherung von Laststromkreisen. Da MICO nun auch über eine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Sicherer Rückzug ohne Schlaufe

    igus hat ein leichtes und günstiges Konzept zum automatischen Rückzug von Energieketten entwickelt, das weitere Fortschritte in der Robotik ermöglicht. Industrieroboter führen heutzutage neben Energie-, Daten- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bosch Rexroth

    Bewertung übertrifft Norm

    Bosch Rexroth hat als Dienstleistung für Fluid- und Additivhersteller ein neues Bewertungsverfahren für Hydraulikflüssigkeiten entwickelt. Es berücksichtigt die höheren Anforderungen an die eingesetzten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Online-Tool für Kosten-Transparenz

    Die Montage eines Energieführungssystems mit oder ohne Leitungen an der Maschine kostet in der Regel Geld. Dass es vielleicht gar nicht so viel oder wie viel es genau ist, das können Einkäufer und Monteure bei igus...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SMC

    Jetzt noch effizienter

    Die Hochvakuum-Eckventil-Serie XLA wurde in Hinblick auf geringere Wartungs- und Betriebskosten sowie eine verlängerte Lebensdauer von bis zu zwei Millionen Zyklen bei Flanschgröße 80 komplett überarbeitet. Das neue...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Weidmüller

    Universell und doch ganz nach Bedarf

    Präzise aufeinander abgestimmte Stromversorgungskonzepte sind das Herz eines jeden Schaltschranks. Drei Schaltnetzgeräte-Familien von Weidmüller bilden dabei eine Basis für zuverlässige Stromversorgungskonzepte:...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Let's twist

    Drehbewegungen an Maschinen sind für Leitungen und Schläuche eine große Belastung. Um diese sicher zu führen und zu schützen, hat igus sein Programm an Energieführungsketten für Drehbewegungen um eine „Heavy...   
    mehr lesen >>


Neuere anzeigenÄltere anzeigen



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

DSC01633.jpgTurck startet in Österreich durch
Wie bereits in der letzten Ausgabe von x-technik AUTOMATION berichtet, gründete der mit mehr als 2.500 Mitarbeitern weltweit tätige Sensor-, Feldbus-, Interface- und Anschlusstechnikspezialist Turck auch in Österreich eine Landesgesellschaft. Das deutsche Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mülheim an der Ruhr hat seine bisherige Vertretung, die Intermadox GmbH mit Sitz in Wien, zu 100 % übernommen und am 1. Mai in Turck GmbH umbenannt. Über die Konsequenzen für den österreichischen Markt sprach Ing. Peter Kemptner für x-technik AUTOMATION mit Stephan Auerböck, Vertriebsleiter und Prokurist von Turck Österreich.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren