Fachverlag x-technik
search
 
I/O-Baugruppen



  • thumbnail

    content type : Sigmatek

    Der Weg zur Smart Factory

    Auf der SPS IPC Drives präsentiert der Salzburger Komplettlösungsanbieter Sigmatek schlanke, flexible und sichere Systemlösungen, die für Maschinen- und Anlagenbauer den Weg zur Smart Factory vereinfachen.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Beckhoff

    Dezentrale Sensordaten-Sammlung über IO-Link versenden

    Mit den IO-Link-Box-Modulreihen in Schutzart IP 67 lassen sich Sensoren über einfache und kostengünstige Sensorkabel dezentral im Feld anbinden und deren Daten damit ohne großen Aufwand an ein...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sigmatek

    Automation im Pocket-Format

    Bis zu 20 I/Os sind bei der S-DIAS-Serie von Sigmatek auf nur 12,5 x 103,5 x 72 mm Modulgröße verpackt. Die smarte Lösung im Pocket-Format vereint komfortable Handhabung mit hoher Vibrationsfestigkeit und schneller...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Turck

    Automatisierung im Dienste der Ergonomie

    Komplexe Formen, hohe Passgenauigkeit und definierte Nachgiebigkeitseigenschaften kennzeichnen das automobile Interieur von heute. Seine wirtschaftliche Herstellung verlangt überlegene Produktionstechnologie wie die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Beckhoff

    PC-based Control für Robotik

    Portalroboter, SCARA, Knickarm oder Parallelkinematiken – für jeden Bearbeitungsschritt den passenden Roboter, aber nur eine Automatisierungsplattform. Mit PC-basierter Steuerungstechnik von Beckhoff lässt sich die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SERIO

    Einfache VARAN-Bus-Anbindung

    Mit dem Interfacemodul DIV 511 von SIGMATEK lassen sich dezentrale DIAS-I/O-Baugruppen an den VARAN-Bus anbinden. Bereits bestehende Anlagenteile, die den DIAS-Bus verwenden, können mit dem DIV 511 einfach auf die...   
    mehr lesen >>


 



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Newsletter abonnieren