Fachverlag x-technik
search
 
Messende Sensorik



  • thumbnail

    content type : Endress+Hauser

    Überwachung des Roheisen-Umfüllvorganges mittels Radar-Füllstandsmessgerät

    Vom Hochofen gelangt das flüssige Roheisen in Rohr- oder Torpedopfannen zum Stahlwerk und fließt dort als 1.400° C heißer, flüssiger Strom in unterirdisch bereitgestellte Chargierpfannen. Deren Füllstand wird aus...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : ipf electronic

    Signalumkehrstufe von ipf electronic

    Das Video zeigt eine klassische Aufgabenstellung in einem Warmwalzbetrieb: der Transport von Stangenmaterial (z.B. Stahl) über einen Rollengang bis zum Anschlag, an dem das Material zur Weiterverarbeitung entnommen...   
    Video ansehen >>


 



Events / Termine


Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2016/Automation/Ausgabe168/11836/web/Willmes-Ralf-2016b.jpgVon der Feldebene bis zur Cloud
Sensoren und Messinstrumente sind die Sinnesorgane von Maschinen und Anlagen. Seit 50 Jahren in Österreich, bietet Endress+Hauser ein breites Spektrum an Geräten für die Feldinstrumentierung. Deren immer weitreichendere Kommunikationsmöglichkeiten erleichtern gemeinsam mit einem Dienstleistungspaket des Herstellers ihre Integration in vernetzte Anlagen. Wie weit dieses Angebot bereits im Internet der Dinge angekommen ist, erfuhr x-technik AUTOMATION von DI (FH) Ralf Willmes, Marketingmanager Digitalisierung bei Endress+Hauser. Das Interview führte Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren